Banner-Homepage-201-3

Aquarientechnik selbst gebaut

 

Unser Hobby hat seinen Preis! Dies gilt besonders für die Technik und die Dekorationen rund um die Aquarien. Doch man muss nicht immer viel Geld ausgeben. Mit ein bisschen Fantasie und dem nötigen Fachwissen kann man einiges selber machen und dabei nicht nur sparen. Es macht auch richtig Spaß, selbst die Dekoration zu gestalten oder auch die Funktionsweise eines Filters zu verstehen.

 

 

In der Halle unseres Jugendleiters Arno Beißner konnten unsere Jugendlichen einen Innenfilter für ihre Aquarien selber bauen. Hier wurde ein Luftheber vorgestellt und gemeinsam gebaut. Die anschließenden Tests der gebauten Filter zeigten, dass diese Geräte einen recht guten Durchsatz an Wasser haben. Ein kleiner Haken bleibt aber dennoch - für Pflanzenaquarien ist diese Art von Filter eher ungeeignet, da über die Luft das wichtige Kohlendioxid ausgetrieben wird. Für Zuchtbecken ist dies aber eine super alternative!

 

 

Ebenfalls in der Halle unseres Jugendleiters wurde eine Aquarienrückwand für die Becken unserer Jugend gestaltet. Hier war deutlich mehr Fantasie gefragt. Aus Styropor und Farbe wurden kleine Kunstwerke geschaffen, die später hinter die Aquarien gestellt werden können. Es müssen nicht immer die teuren Rückwände namhafter Hersteller sein!

top

Stand: 11 Dezember, 2016